VAL DI NON
Das Val di Non ist das weitläufigste Tal im Norden der Provinz Trient.
Ein sehr spannendes aktives Programm erwartet Sie: Trekking, Mountain Bike, Kajak und Kanu fahren, sowie freier Eintritt zu den Canyons. Geprägt wird das Tal durch die vielen, in großen Apfelplantagen eingebettet liegenden, Schlösser und durch die hochgelegenen Wiesen und Weiden mit den atemberaubenden Dolomiten (UNESCO-Weltnaturerbe) und wunderschönen Seen im Hintergrund. Die Möglichkeit des kulinarischen Genusses geht weit über den Apfel Melinda und die vielen selbst produzierten Produkte des Tales hinaus.
VAL DI NON IN ZAHLEN
40926
TONNEN ÄPFEL
12
SCHLÖSSER
1
JOINKI
DAS PARADIES OHNE ZEIT
Der Tovelsee, die atemberaubende Schönheit der Natur mit perfekten Spiegelungen. „Ein Gefühl von Ruhe und Zufriedenheit macht sich in mir breit. Ich tanke Kraft am Anblick des Sees. Jeder Tag ist für mich eine echte Liebe. Man vergisst sie einfach nicht!”- Josephine
ECHTE ERLEBNISSE
Das Val di Non, der größte Garten des Trentino. Apfelplantagen wohin das Auge blickt, romantische Schlösser und wunderschöne Seen mit den Brenta Dolomiten im Hintergrund. Alles hier im Val di Non ist intensiver, vielleicht auch ein wenig leidenschaftlicher. Val di Non Flair eben!
EIN PERFEKTES MOSAIK
Ich schaue weiter und sehe ein Panorama wie im Bilderbuch, sanft geschwungene Berggipfel, eine vielfältige Vegetation…ein Paradies für die Alpentiere und nicht nur.
DER KLANG DER NATUR
Alles ist Teil der Natur wie der Klang des Wassers und das Echo des Canyons.
Können auch Sie ihn hören?
GESTERN, HEUTE, MORGEN
Eine Wanderung durch die Zeit um die Zeugen einer langen Vergangenheit zu besuchen.
MEDITERRANES LEBENSGEFÜHL
WIE ZUHAUSE
Eine zauberhafte Entdeckungsreise, Italien im Val di Non !
tovel2
tovel3